TV-Interview mit Frank Henning in Hamburg
Mädchen  Selbstverteidigung Kurs
STOPP Ich wehre mich Kinder Selbstverteidigung

Selbstverteidigung & Selbstbehauptung

Junge Selbstbehauptung Kurs

Achtung! Jetzt Termin sichern!

Kinderselbstbehauptung für Mädchen und Jungen Termine sichern! Unser Kursprogramm ist sehr gefragt. Daher sind wir meist lange im Voraus ausgebucht. Möchten auch Sie einen Kurs, sollten Sie uns umgehend kontaktieren, damit die Wartezeit nicht zu lang wird. Bis zu den Sommerferien 2017 ist leider fast alles vergeben.
 

Kinder lernen den sicheren Umgang mit Hunden

Im Kursprogramm “STOPP! Ich wehre mich” ist ein Teil des Inhaltes dem Umgang mit Hunden gewidmet. Immer wieder wurden wir angesprochen, ob wir dieses Thema nicht bedienen können. Wir können.

Hierzu hat “Struppi” vor  7 Jahren unser Team verstärkt. Struppi erklärt Kindern, warum Hunde wie reagieren, warum man sich in Gegenwart von fremden Hunden ruhig verhalten und nicht rennen soll, wie Kinder die Gemütslage eines Hundes besser erkennen und warum Weglaufen meist keinen Sinn macht, sondern eher das Gegenteil bewirkt. So wissen Kinder nicht, dass ein gesunder Hund viel schneller als ein Kind ist. Aber Sie lernen es dank Struppi. Er ist ein junger Border-Collie-Münsterländer-Mix und schnell zum kleinen Star bei den Kindern aufgestiegen. In Deutschland ist er der vermutlich meist gestreichelte Hund. Mehrere tausend Kinder haben ihn mittlerweile gestreichelt!

Mit seiner Hilfe konnten viele Kinder Ihre unnatürlichen Ängste vor Hunden abbauen. Eltern sind immer wieder erstaunt, dass selbst Kinder, die schon beim bloßen Anblick eines Hundes Panikatacken bekamen, Ihre Ängste ablegten und Struppi streichelten, manche dieser panischen Kinder sogar mit ihm kuschelten. Durch sein insbesondere Kindern gegenüber interessiertes, liebevolles und lebhaftes Verhalten schleicht er sich selbst bei ängstlichen Kinder innerhalb kürzester Zeit in die Herzen.

Niemand kann garantieren, dass ein Kind nie von einem Tier gebissen wird. Aber wir können helfen, Kindern unnatürliche Ängste zu nehmen und die Wahrscheinlichkeit eines so genannten “Beißunfalls” zu verringern.

Themenbereiche:

  • Wie verhalte ich mich, wenn ein Hund in meiner Nähe ist?
     
  • Was muss ich tun, wenn ein Hund auf mich zurennt?
     
  • Wie kann ich einen mir fremden Hund streicheln?
     
  • Woher kommen Hunde?
     
  • Woran erkenne ich die jeweilige Gemütslage eines Hundes?
Kinder lernen den sicheren Umgang mit Hunden

Der vermutlich meist gestreichelte Hund Deutschlands!

Struppi im VFL-Stadion

  Struppi im Einsatz beim VFL-Wolfsburg

Lilli Kinder Hunde Training Kurs1

Jetzt ist Lilly zu uns ins Team gekommen und wird Struppi bald unterstützen. Über 100 Kinder Namensvorschläge eingereicht. Auf "Platz Eins" mit 27 Stimmen landete der Name "Lilly". Die Kinder haben gewählt!

Die Verwendung unserer Fotos, Texte und Grafiken ist weder ganz, noch in Auszügen gestattet! Möchten Sie etwas verwenden, erfragen Sie eine Genehmigung bei uns.